Personal Defense Readiness

Was bedeutet Personal Defense Readiness (PDR)?

PDR basiert auf mehr als 30 Jahre unermüdlicher Forschung und Entwicklung durch Tony Blauer (https://blauerspear.com)

Es handelt sich um ein System zur taktischen Selbstverteidigung, basierend auf einem seit mehr als 80.000 Jahren existierenden Reflex, der in jedem von uns vorhanden ist. 

Dadurch ist dieses System:

  • Schnell erlernbar
  • Für Mann und Frau jeglichen Alters anwendbar
  • Speziell in Stress und Angstsituationen anwendbar

Tony Blauer erklärt das S.P.E.A.R. System™:

Fundamentaler Bestandteil in PDR ist das S.P.E.A.R. System™

Dies steht für

  • Spontaneous
  • Protection
  • Enabling
  • Accelerated
  • Response

SPEAR™ lässt sich als „instinktiver (Schutz)reflex, der eine schnelle Reaktion ermöglicht“ übersetzen.

Wir nutzen diese instinktiven Schutzreaktionen, um die ersten zwei Sekunden einer Auseinandersetzung zu überbrücken. In dieser Zeit wird unser Körper massiv mit Adrenalin „geflutet“ und wir können in dieser Zeitspanne nicht klar denken und handeln. Das Anwenden von komplexen Techniken ist in dieser Zeitspanne schlicht und ergreifend nicht möglich!

Personen ohne Vorkenntnisse erhalten das notwendige Rüstzeug um sich einfach, effektiv und effizient verteidigen zu können.

Es bietet Personen, die bereits Vorkenntnisse in anderen Kampfsportarten/Künsten oder Selbstverteidigungssystemen besitzen eine ideale Brücke, um diesen Zeitraum zu überbrücken, bis die erlernten komplexen Techniken verlässlich abgerufen werden können.

 

Tony Blauer behandelt in seinem System auch den Umgang mit der Angst und dem Stress (Fear Management), die Motive eines Täters, das rechtzeitige Erkennen von Angriffen und vieles mehr.

Wir binden PDR und dazugehörige Drills als aktiven Bestandteil in unser Krav Maga Training mit ein, da es die perfekte Ergänzung zu Krav Maga bietet.

Bei Interesse bieten wir auch reine PDR Kurse am Wochenende an.

Diese dauern je nach Inhalt zwischen ein und zwei Tagen.